Die 5 Teuersten Teppiche der Welt

 Sie finden nun eine List mit den fünf teuersten Teppichen, die Sie für Geld kaufen können. So teuer die Teppiche auch sind, der Nutzen bleibt jedoch immer derselbe; ein Teppich ist in der Regel dazu dar, den Boden zu schützen oder den Füßen ein angenehmeres Gefühl zu verschaffen, wenn über den Boden gelaufen wird.

 

Der Kirman Vasenteppich

Mit den Maßen 11ft x5ft ist dieser Perserteppich aus der Mitte des 17. Jahrhunderts, nach dem Perlenteppich von Baroda nun der neuste teuerste Teppich auf der Welt. Er wurde für £ 6.200.000 an einen anonymen Käufer verkauft, obwohl der Teppich auf einen vergleichsweise geringen Wert von £200.000 geschätzt wird. Dieser Teppich wurde in der iranischen Stadt Kerman hergestellt. Diesem Ort wird auch nachgesagt, dass hier die innovativsten und fachkundigsten Teppich-Designer ihr Handwerk ausüben.

 

Der Perlenteppich von Baroda                                                                                                                                   

Hierbei handelt es sich um einen Teppich, über dem am meisten in der ganzen Welt geschrieben wurde; Und das auch aus gutem Grund. Von dem indischen Maharadscha von Baroda im 18. Jahrhundert in Auftrag gegeben, wurde der Teppich aus zwei Millionen Perlen, die  aus dem Arabischen Golf stammen, designt. Die offensichtliche Handarbeit hat ihren Preis, der im Jahr 2009 bei $ 5.000.000 lag!

 

Der Seiden-Perserteppich     

2008 ging der Titel des „teuersten Teppich“ an den 500 Jahre alten Seiden-Perserteppich mit einem Wert von $ 4,45 Millionen. Der Teppich ist im Besitz des berühmten Persa- und Orientteppichsammler Doris Duke und besticht vor allem durch sein Alter, die Verwendung von Farben und die herausragende Dichte der Knoten.

 

 

Der Teppich von Bayeux

Vermutlich wurde im Jahre 1070 durch den Bischof von Bayeux dieser  70-Meter-Wandteppich in Auftrag gegeben, der die Schlacht von 1066 darstellt. In dieser besiegt  William der Eroberer Harold in der Schlacht von Hastings, um den Erfolg der Französischen Invasion Englands zu garantieren. Einige sind der Meinung, dieses unbezahlbare historische Artefakt wurde in Kent, England hergestellt, ein Ort, wo Odo, Williams Bruder an der Macht war. Egal, was Sie glauben, der historische und auch monetäre Wert kann nicht bestritten werden.

 

Der 16. Jahrhundert TÄBRIZ MEDAILLONTEPPICH

Kürzlich vom Scheich al-Thani oder Katar für $ 2.400.000 erworben. Dabei wurde dieses Nord-West-Persische Modell auf $ 400.000 geschätzt. Um auch in Sachen Größe mit den anderen Teppichen aus der List mithalten zu können, misst dieser Teppich 20ft.

 

(Courtesy of HomeSearchBarcelona.com)